Expand search form

Vicky Leandros – Die Legende des Showgeschäfts


Vicky Leandros‘ einzigartige Karriere liest sich wie die Inhaltsangabe eines großen Erfolgslexikons: Nach ihrem großen Grand-Prix-Sieg im Jahr 1972 landete sie über 40 Top Ten-Hits in Europa, Kanada und Japan. Mit Interpretationen von Evergreens in acht Sprachen sang sie sich weltweit in die Herzen ihrer Fans. Mit mehr als 1.000 eingesungenen Liedern, 465 Albumveröffentlichungen weltweit und mehr als 50 Millionen verkauften Tonträgern gehört sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen überhaupt.

Im Jahr 2015 feierte sie ihr sagenhaftes 50-jähriges Bühnenjubiläum und veröffentlichte ihr aktuelles Studioalbum „Ich weiß, dass ich nichts weiß“, ihr persönlichstes Werk in ihrer Karriere.

In den vielen Jahren ihrer Karriere arbeitet Vicky Leandros mit weltberühmten Komponisten wie Jacques Brel, Mort Shuman, Mikis Theodorakis, Vangelis und Michel Legrand zusammen. Mit Kollegen wie Demis Roussos, Johnny Hallyday, Chris de Burgh, Ben Becker und Xavier Naidoo nimmt sie Duette auf.

Sie begeistert ihr Publikum mit Songs wie „Ich liebe das Leben“, „L´amour est bleu“, „Après toi“, „Ich bin“ und „Ich hab’ die Liebe geseh’n“, mit Chansons wie „Ne me quitte pas“, „Wie sich die Mühlen dreh´n im Wind“ und „Free again“, mit Rocksongs wie „Fire and Rain“ und griechischen Titeln, wie „Nichta magikia“ von Mikis Theodorakis und natürlich mit ihrem unvergessenen „Theo, wir fahr’n nach Lodz“.

Vicky Leandros zählt unangefochten zu den international gefragtesten Live-Künstlerinnen. Sie betrachtet und genießt das Leben mit einem Augenzwinkern. Sie scheut sich nie auf der Bühne viel Gefühl zu zeigen und entwickelt wunderbare Momente, die man nie vergisst.

 


Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Kontaktieren Sie uns!